Zum Inhalt springen

Mal zwischendurch

Kennt ihr das auch?  Man geht so shoppen und was bekommt man da ständig und an jeder Ecke, weil man mal wieder was gekauft hat? Richtig eine Tüte.
Gut die aus Plaste kann man ja immer noch als Müllbeutelersatz nehmen. Aber diese kleinen Papiertütchen nicht. Und irgendwie halten die für weitere Einkauftoure ja doch nicht lange durch. Zumal man sie erst mitschleppen muss. Und sperrig sind die Dinger am Ende in der Tasche auch noch.

Aber aus irgend einem Grund stapeln sich die Teile dann doch wieder bei mir.
Ich habe noch ein anders Problem. Ich habe nie Geschenkpapier im Haus. Bastelpapier ja. Aber  Geschenkpapier (fast) nie. Und dann wäre da ja auch noch das Shoppingtütenproblem.

Um es kurz zu machen. Inzwischen pimpe ich Shoppingtüten einfach mit dem Bastelpapier auf und packe meine Geschenke da rein. Klebestreifen oben drüber zum verschließen. Und fertig ist die Geschenkverpackung und mein Tütenproblem ist auch gelöst. ;)  Na und praktisch für den Transport ist so ein Tütchen auch, weil ja Henkel  zum tragen dran sind.
Bevorzugtes Bastelpapier sind bei mir eigenartigerweise immer Vintagemotive. Ich habe ja auch genug davon liegen.
Ach und bevor ich es vergesse. Mit Stoffresten geht das natürlich auch. ;)

8 Comments »