Skip to content

Stricken: Sommerkollektion # 1 – Sommermantel


Vor zwei Wochen habe ich Euch ja das weiße Shirt mit dem Sternchenmuster gezeigt. Dabei ist noch reichlich Wolle übrig geblieben. Also gibt heute noch ein Projekt aus dem  Garn.

Ich wollte schon immer mal einen Sommerwollmantel haben. Und den habe ich jetzt daraus gestrickt. Natürlich hat in dem Fall die Wolle nicht gereicht. Wie ich bloß auf die Idee kommen konnte?
Aber ich hatte echtes Glück. Auch dieses Jahr gab es die Wolle im Laden meines Vertrauens wieder zu kaufen.

Ich habe mich bewusst dazu entschieden das der Mantel nach unten offen ist. Und ich habe mich auch bewusst zu drei Muster (Sternchen, Rippe und Perle) entschieden. So ist das ganze quasi ein Maschenmixsommerstrickmantel geworden.

Da sich das Sternchenmuster etwas enger strickt als die Perle sehen die Ärmel etwas nach Trompete aus. Ich finde ja das hat was.

Mitte April, als die ersten heißen Tage waren musste ich einen Behördengang erledigen und trug ihn zum ersten Mal. Die Sachbearbeiterin fand ihn so toll das wir uns am Ende privat übers stricken unterhalten haben.

Stricken scheint wirklich das Yoga vieler Leute zu sein.

Inzwischen läuft hier auf dem Blog alles wieder, fast, so wie auf dem alten Blog. Mein Blogspot Sofagäste können mir inzwischen auch weiter folgen, denn ich habe inzwischen herausgefunden wie ich das ganze weiter leiten kann. Das gleiche gilt auch für Pinterest, Bloglovin und Co.

Nur noch wenige Dinge muss ich noch ändern und dann ist der Umzug auch geschafft.

Creadienstag, HoT, Dienstagsding, Froh & Kreativ  The DIY Dreamer     

Maschenfein