Zum Inhalt springen

Küchen: Schoko- Speckcrossies mit Zimt

Inzwischen habe ich die Weihnachtsbäckerei eröffnet. Und zum Plätzchen und Weihnachtskuchen backen gehört für mich auch das Schokolade herstellen dazu. 

Nun bin ich ein großer süß und salzig Fan und deshalb gibt es dieses Jahr Schokocrossis mit Speck und damit das ganze auch weihnachtlich schmeckt mit Zimt.

Zutaten:

1 Tasse Cornflakes, 1/2 Tasse Mandelnplättchen,  200g Vollmilchschokolade, 2 Tl Zimt,  2 El Rübensirup, 1 Tl Zucker , 1/4 Tl Pfeffer, 5 Scheiben Schinkenspeck

 

Backofen auf 150 Grad vorheizen

Rühre aus Rübensirup, Zucker und Pfeffer die Marinade zusammen.

Lege die Speckscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und gare den Speck 20 Minuten.

Bestreichen anschließend den Speck mit der Marinade und gare ihn 5 Minuten weiter. Bestreiche dann den Speck von der anderen Seite und gare ihn weitere 5 Minuten.  Wiederhole das ganze noch 2 mal.

Lasse dann den karamellisieren Speck auskühlen und schneide ihn dann in ganz kleine Stücke. Das ist übrigens eine sehr klebrige Angelegenheit.

Mische die Cornflakes und Mandeln.

Schmelze 100g der Schokolade über ein Wasserbad. Ziehe den Topf vom Herd  und rühre die restlichen 100g Schokolade unter die warme Schokolade bis sie geschmolzen ist. Hebe den Zimt und den Speck unter die Schokolade und lasse das ganze 2 Minuten ruhen.

Nun noch die Cornflakes Mandeln Mischung unter die Schokolade ziehen und mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf Backpapier formen

Stelle das ganze mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank.

 

Ich persönlich nehme ja am liebsten Zartbitterschokolade. Aber die königliche Familie will die Crossis lieber mit Vollmilchschokolade.  Jeder wie er mag. Das gleiche gilt für Speck und Zimt. Auch hier könnt ihr mehr oder weniger reingeben.

 

Verpacken tue ich das ganze immer in Gläsern. Sofern die Schoko Speck Crossis es so weit schaffen.

Das ganze muss übrigens im Kühlschrank gelagert werden und hält ca vierzehn Tage.  Bei uns allerdings waren wohl zwei Tage das höchste der Gefühle in Sachen Kühlschranklagerung.

 

Viel Spaß beim nach machen. Einen schönen Freitag

 

Freutag ,  Froh & Kreativ, HoT

Weihnachtsfreude