Sonstiges: Neujahrsglücksbringer

Keine Kommentare

Ein gesundes neues Jahr wünsche ich euch. Ich hoffe ihr seit gut reingerutscht. Bei uns hat es wie die Familientradition vorschreibt gemütlich im Hausanzug mit Gesellschaftsspielen, Kartoffelsalat, Würstchen, finnischer Paste und Berlinern stattgefunden. 

Natürlich dürften die üblichen Spielchen wie Gummibärorakel, Wachs gießen und Karten legen nicht fehlen. Ja und auch Dinner for one gehört dazu. Es gab auch wieder das jährliche Neujahrsgeschenk.

Und weil das inzwischen hier auf dem Blog auch eine Tradition geworden ist, da sind die ersten beiden kreativen Beiträge im Jahr auch wieder Glücksbringer.

Für die noch nicht so lange hier mitlesen. In meiner Familie gibt es in der Nacht von Silvester zu Neujahr noch ein letztes bzw ein erstes Geschenk, das dem Beschenkten im kommenden Jahr Glück bringen soll.

Nun habe letztes Jahr eine Weile überlegen müssen , denn wenn ich ehrlich bin so gehen mir solangsam die Ideen aus. Während ich so nachdachte ließ ich das Jahr noch mal an mir vorbei ziehen. Dabei viel mir auf das mich das Thema Tod doch im letzten Jahr wieder stark begleitet hat. Diesmal  betraff es auch mein  privates Umfeld. Und das hat mich schon sehr erschreckt. Wir gehen die Straße unseres Lebens oft so achtlos entlang und sind uns nicht bewusst was wir so alles tun .

Und während ich so da saß, nachdachte und aus dem Fenster sah, da viel mir auf wie früh es dunkel wird. Tja und dann hatte ich die Idee mit der beleuchteten Straße

Wenn Weihnachten vorüber ist und wir die Deko wieder bis Ende des Jahres in den Keller Verband haben, dann wird uns  bewusst wie   dunkel und trostlos es in der Jahreszeit ist.  Also hatte ich die Idee mit der beleuchteten Straße Deko im Schnee.

Sicher die bemalten Holzhäuser sind ein alter Hut. Aber ich habe das ganze für meine Familie als Winterdeko mit Licht neu interpretiert.  Und so ist jetzt auch noch im Januar und Februar etwas Glitzer im Haus.

 

Ach ja, und falls ihr euch fragt warum ich schon auf bin. Nein ich habe keine Frühschicht. Aber zum einen stürmt es hier ziemlich und der Wind drückt auf mein Schlafzimmerfenster und zum anderen meinten zwei Katzen das sie jetzt ihr Frühstück haben wollen. Gestern Abend hat Cera sich geweigert zu fressen. Nachdem hier ein Idiot einen Knaller gezündet der nicht legal klang.

Jetzt geht es ihnen wieder gut und sie verlangten beide ihr Futter.

 

DvD Froh& Kreativ 

HoT