Eismilchshake mit gefrorener Mango & Grillkäsesalat mit Speck und Obst

Ich gestehe ich bin eine geborene Naschkatze. Und drei Dinge gehen bei mir das ganze Jahr immer. Eis, Schokolade und Salat. Und nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Nun soll der Mensch ja gerade im Sommer viel trinken. Bei mir gar kein Problem. Eher im Gegenteil. Ich muss auf Grund meiner alten Pumpe eher aufpassen nicht zu viel zu trinken.

Mich nervt nur irgendwann das Wasser trinken. Doch immer nur Shot oder Aromawasser geht auch nicht. Also muss was leckeres her. Vorzugsweise was mit Eis.

In dem Fall mein Eismilchshake mit geforerener Mango, denn bei mir müssen kalte Getränke auch wirklich kalt sein.

Zutaten:

1 Kugel Eis euer Wahl. Ich habe mich in dem Fall für Vanille entschieden. 1/4 Mango, 3 Tl Naturjogurt oder Aprikosenjogurt, 1/4 Milch.

Schale von der Mango entfernen. Würfeln und über Nacht einfrieren. Wem das zu viel Arbeit ist, es gibt Mangowürfel auch schon tiefgefroren zu kaufen.

Alle Zutaten in den Smoothiemaker oder Mixer geben. So lange mixen bis alles ganz fein ist. In ein Glas geben und sofort genießen.

Schnell gemacht und genauso schnell wieder weg inhaliert.

Und wenn wir schon mal in der Küche sind, dann gehen wir noch schnell vom trinken zum Essen über. Ich liebe im Sommer ja Obst und Grillkäse. Und für gebratenen Spreck würde ich ja morden. Einer der wenigen Dinge aus Fleisch an denen ich nicht vorbei komme.

Ich finde ja das die drei Dinge, Käse, Obst und Speck eine feine Kombi sind. Und deshalb gibt es im Sommer öfter mal die genannten Dinge als Salat. Hier das Rezept dazu.

Zutaten:

1 Grillkäse, 6 Scheiben Frühstücksspeck, 1 Nektarine, 1 Stückchen Melone, 1 El Granatapfel, 1 El Rapsöl und etwas Petersilie

Nektarine und Melone würfeln. Den Speck in der Pfanne kross braten. Damit er kross bleibt lege ich ihn hinterher immer auf ein Küchentuch. Anschließend den Käse in Rapsöl braten.

Ich lasse den Käse hinterher immer etwas auskühlen, damit er nachher beim würfeln nicht zerläuft.

Jetzt mischt die Nektarine, Melone, Käsewürfel oder Streifen und den Speck mit einander. Streut die Granatapfelkerne drüber und geniert das ganze mit der Petersilie.

Ich verzichte in dem Fall auf Gewürze. Das Obst ist eh süß und der Speck salzig. Ich liebe diese Kombi eh.

HoT, Froh & Kreativ, Creativ Lovers, Freutag, Sonntagsglück

4 Kommentare zu „Eismilchshake mit gefrorener Mango & Grillkäsesalat mit Speck und Obst

  1. Ich habe gelernt, dass man Bananen einfrieren kann. Jetzt habe ich da immer einen Vorrat. Bananenshake ist auch sehr lecker. Zudem besitze ich seit einer Woche einen bamix, made im Nachbardorf. … Liebe Grüsse von Regula

    1. Das ist hier auch so. Nur hatte ich den Drink schon ein paar Tage vorher gemixt, fotografiert und beschrieben. Der Salat kam erst später dazu.

Kommentare sind geschlossen.