Die Häkel-bar der Kronprinzessin: Corona Kollektion Teil 1

Die Kronprinzessin ist back. Lange ist es hier still um sie gewesen. Das lag zum einen an der Arbeit, dem Privatleben und auch wohl an der Unlust in Sachen häkeln. So geht es mir im Moment mit dem stricken.

Während ich also im Moment die Nadeln ruhen lasse, weil ich einfach nicht stricken mag. Obwohl es nicht an Ideen mangelt haben die Häkelnadeln bei der Kronprinzessin wieder angefangen zu klappern.

Kein Wunder. Die Kleene steckt ja auch mitten im Home Office und kann sich ihren Tag gut einteilen.

Deshalb gibt es jetzt auch mal wieder etwas neues aus der Häkel-bar. Der Titel ist nicht von ungefähr entstanden, den in den letzten zwei Monaten hatten wir ja alle viel Zeit für die Selbstbeschäftigung.

Und so kullerten denn bei der Kronprinzessin die Wollknäule herum und es entstand eine kleine Corona Kollektion.

Heute dreht sich alles um diesen süßen Häkelpullover. Viel muss man zu diesem luftig leichten Sommerteil wohl nicht sagen. Außer des es hoffentlich bald wirklich Sommer wird und der Pulli zum Einsatz kommt.

Habt einen schönen Dienstag.

HoT, Froh und Kreativ, DVD, Stricklust, Caros Fummeley, Niwibo, Lieblingsstück Soulsister meets Friends

2 Kommentare zu „Die Häkel-bar der Kronprinzessin: Corona Kollektion Teil 1

  1. Ein toller Pullover ist da entstanden. 😁 Ich traue mich ja an so große Häkelarbeiten nicht ran aber ich bin schwer begeistert. 👍 Na da versuche ich mal die Sonne rüber zu schicken.

    Viele liebe Grüße eure nähbegeisterte Andrea 🍀

  2. na prima! ein toller häkelpulli und bei der schmalen figur braucht es da sicher nicht so viele knäuele wie für meine zelte :0) gefällt mir richtig gut! bei dem Titel Corona Kollektion musste ich schmunzeln, ist ja wieder typisch! :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Kommentare sind geschlossen.