Stricken

Sommerdecke

Langsam kann es doch mal Sommer werden, findet ihr nicht auch? Klar habe ich in den letzten Wochen viel auf Gartonin rumgebudelt. Und auch die Couchbesetzer nutzen jeden Moment um nach draußen zu entwischen. Doch so richtig draußen sitzen ist im Moment echt nicht drin.

Deshalb kam ich auf die Idee mit der Decke für draußen. Natürlich braucht man keine Decke für draußen wenn es richtig warm ist.

Aber stellt euch vor es wird langsam dunkel, dann verabschiedet sich auch die Wärme. Es ist aber immer noch schön genug um draußen zu sitzen. Aber irgendwie doch schon ein wenig kühl. Und was ist da besser als eine kleine feine Decke?

Fanny von Yarn around the world hat es auf den Punkt gebracht. Decken kann man gar nicht genug habe. Finde ich auch. Sommerdecken, Winterdecken, Kuscheldecken, Schmusedecken. In dem Fall für die Couchbesetzer. Und warum nicht auch Gartendecken?

Ich habe mir jetzt so eine Decke gestrickt. So das ich an kühlen Sommerabenden bis es dunkel wird im Strandsessel sitzen und lesen kann bis es Nacht wird.

Diese Decke habe ich im Patchworkstill gestrickt. Allerdings nicht in einzelnen Platten, die man dann anschließend zusammennähen oder häkeln muss. Nein, diese ist in einem Stück gestrickt. Um die einzelnen Muster einzuarbeiten habe ich mit Maschenzählern gearbeitet.

Die Decke ist auch kleiner als meine normalen Decken, da sie wirklich nur dafür gedacht ist über die Knie gelegt zu werde oder um die Schultern.

Jetzt darf der Sommer kommen. Und morgen soll es ja endlich soweit sein

Habt einen schönen Tag.

HoT, DvD, Niwibo, Froh und Kreativ, Creativsalat, Stricklust, Caros Fummeley, Lieblingsstück Nadelgeplapper

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

2 Kommentare

  1. says:

    Servus Sanni,
    na wenn diese Einladung vom Sommer jetzt noch immer nicht verstanden wird, dann weiß ich auch nicht . . . Danke fürs Zeigen deiner tollen Decke für draußen beim DvD und liebe Grüße
    ELFi

  2. says:

    Eine tolle Decke für die kühleren Abende draußen. Mit den vielen Mustern hat es bestimmt viel Spaß gemacht, sie zu stricken.
    Liebe Grüße Petra

Kommentare sind geschlossen.