Island – Tag 7

Wale, Papageientaucher und Rudis Abschied Tag sieben. Unser letzter Tag in Island. Heute Nacht wird es wieder nach Hause  gehen. Doch zuvor hatten wir noch allerhand vor. Die Koffer waren gepackt und ein letztes Mal würden wir das Frühstück runter würgen. Anders kann ich es einfach nicht bezeichnen. Richtig viel hatten wir heute nicht mehr […]

Weiterlesen

Island – Tag 6

Von  eurasische und amerikanische Platten und kaltes und  heißes Wasser         Europa oder Amerika?         Schattenspiele Viel zu berichten gibt es über den Beginn von Tag sechs auch nicht. Es hatte sich nichts verändert, außer das es beim Frühstück noch voller war als sonst. Ab Abend zuvor war eine […]

Weiterlesen

Island – Tag 5

An der Bushaltestelle zum Perlan Bummeltag – Was von unserem Programm noch übrig blieb. Auch der fünfte Tag begann wie die anderen davor. Nur das man uns die Müdigkeit schon richtig ansah. Das Frühstück war auch nicht bessern. Nicht einmal am Wochenende gab es was anderes als Tomaten, Gurken, Eier, die gleiche Wurst, den gleichen […]

Weiterlesen

Island – Tag 5

An der Bushaltestelle zum Perlan Bummeltag – Was von unserem Programm noch übrig blieb. Auch der fünfte Tag begann wie die anderen davor. Nur das man uns die Müdigkeit schon richtig ansah. Das Frühstück war auch nicht bessern. Nicht einmal am Wochenende gab es was anderes als Tomaten, Gurken, Eier, die gleiche Wurst, den gleichen […]

Weiterlesen

Island – Tag 4

      Heiße Quellen findet man fast überall Die Südwestküste von Island Der Tag begann wie immer. Müde und verquollen aus dem Bett. Das Frühstück wurde langsam zu Qual. Meine Schwester konnte es schon gar nicht mehr sehen. Ich habe inzwischen improvisieren und das Apfelkompott vom Müsli aufs Brot geschmiert. Doch egal. Heute sollte […]

Weiterlesen

Island – Tag 4

      Heiße Quellen findet man fast überall Die Südwestküste von Island Der Tag begann wie immer. Müde und verquollen aus dem Bett. Das Frühstück wurde langsam zu Qual. Meine Schwester konnte es schon gar nicht mehr sehen. Ich habe inzwischen improvisieren und das Apfelkompott vom Müsli aufs Brot geschmiert. Doch egal. Heute sollte […]

Weiterlesen

Island – Tag 3

Sightseeing 21.30 Uhr     0.30 Uhr 02.30 Uhr Dadurch das die Nächte in Island im Moment sehr hell sind schläft man schon mal anders. Egal ob mit Verdunklungsgardinen und Schlafmaske. Irgendwie kommt man nicht zur Ruhe. Klar schläft man, aber am nächsten Tag schaut man aus als ob man die ganze Nacht durch gemacht […]

Weiterlesen

Island – Tag 3

Sightseeing 21.30 Uhr     0.30 Uhr 02.30 Uhr Dadurch das die Nächte in Island im Moment sehr hell sind schläft man schon mal anders. Egal ob mit Verdunklungsgardinen und Schlafmaske. Irgendwie kommt man nicht zur Ruhe. Klar schläft man, aber am nächsten Tag schaut man aus als ob man die ganze Nacht durch gemacht […]

Weiterlesen

Island – Tag 2

Ein Blick aus dem Hotelfenster am anderen Morgen Stadtrundfahrt und Schönheitsprogramm Am nächsten morgen sind wir Mädels kaum aus dem Bett gekommen. Die Betten waren wirklich…  na ja. Also ging es erst einmal zum Frühstück und da stand auch schon die nächste Überraschung ins Haus. So etwas einseitiges habe ich noch nie erlebt. Obst Fehlanzeige. […]

Weiterlesen