Es weihnachtet sehr: Weihnachtserinnerungen oder Adventskalenderliebe

Wer mich gut kennt, der weiß das ich mit Weihnachten nicht mehr viel am Hut habe seit dem Tod meines Lieblingsmenschen. In gewisserweiße war sie meine Seelenverwandte oder ich ihre. Kein Wunder ich war ihr erstes Enkelmädchen. Doch sie musste mich ausgerechnet an meinem Lieblingfest verlassen. Das Fest das mir am meisten Freude machte. Und so weit es mich betraf starb Weihnachten mit ihr.

Kräuter, Tomaten, Auberginen, Gurken oder mein Sommerglück auf Gartionin

Ich liebe das Landleben. Und wenn ich so könnte wie ich wollte würde ich aufs Land ziehen. Zur Hälfte bin ich ja auch ein Landei. Meine Mutter wurde in der Großstadt geboren ist aber mit der Laubenpieperkultur und dem Garten auf dem Hinterhof groß geworden. Mein Vater dagegen ist ein echtes Landei. Er kommt vom Dorf.